Ayubowan

Wir legen unsere Hände zusammen und sagen „Ayubowan”, um Sie in unserem Restaurant herzlich willkommen zu heißen und zu exotischen Gaumenfreuden aus Sri Lanka zu begrüßen.

Schon immer war es unser größtes Anliegen, die „Schätze” unserer Heimat gebührend zu präsentieren und das typische Flair der tropischen Insel auch hier in das Herz Europas zu bringen. Als erstes Sri Lanka-Restaurant in Österreich wollen wir unsere Gäste verzaubern und Ihnen ein Erlebnis für alle Sinne bieten.

Unter dem Motto „Für jeden Geschmack etwas Besonderes” servieren wir bereits viele Jahre lang unsere Spezialitäten. Das Eindrucksvolle an den Gerichten ist die unvergleichliche Geschmacksvielfalt, die durch liebevolles Abstimmen der einzelnen Bestandteile erreicht wird. Unsere Speisen – Fleisch- und Fischgerichte wie auch vegetarische und vegane Genüsse – setzen sich aus vielen verschiedenen köstlichen Zutaten zusammen und haben deshalb ihr einzigartiges exotisches Aroma.

Die typische Eigenart der Leckerbissen, die von den überlieferten Rezepturen herrührt, trifft auch den europäischen Geschmack. Speisen aus Sri Lanka sind prinzipiell mild und aromatisch, werden aber auf Wunsch (sehr!) scharf zubereitet.

Wir achten besonders darauf, einen möglichst umfassenden Querschnitt durch das Angebot verschiedener Regionen unserer Heimat zu präsentieren. Um den hohen Qualitätsansprüchen unseres Hauses gerecht zu werden, bereiten wir alle Speisen stets frisch und individuell mit viel Liebe und Sorgfalt zu. Wir beliefern auch gerne Ihre Veranstaltung, zum Beispiel mit einer Auswahl an Fingerfood. Ebenso bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit des Take-away.

Ö1 Moment - Kulinarium: Auf den Spuren der Küche Sri Lankas

 


  • colombo_platte_004
  • colombo_platte_005
  • colomborolle_004
  • cutlet_002

 

DER GARTEN

Der große Garten befindet sich an der Rückseite, abseits der Straße am Wien-Fluss gelegen. In ruhiger, gemütlicher Atmosphäre können Sie das Mittagsbuffet im Schatten der Bäume oder den Sonnenuntergang bei unseren á la carte Speisen genießen.

 

 

 

  • colombohoppers_event_005
  • colombohoppers_event_006
  • colombohoppers_event_040
  • colombohoppers_garten_015-Kopie
 

DIE BAR

Die Bar wird als Raucherbereich geführt, das Restaurant ist weiterhin den Nichtrauchern vorbehalten.

Die Bar ist durch eine Glaswand vom Restaurant getrennt und sie eignet sich daher ideal für private Feste wie Geburtstage und Sponsionen. Wir verrechnen keine Miete, gerne machen wir Ihnen ein Angebot für ein individuelles Buffet oder ein mehrgängiges Menü.


  • c-bar_001
  • c-bar_002
  • c-bar_003
  • c-bar_009

 

Familie Abraham

Jayantha Abraham ist in Sri Lanka geboren und er arbeitete vier Jahre auf Schiffen in der Küche und im Service. 1978 ist er nach Wien gekommen, weil sein Bruder schon in Österreich lebte. 1989 eröffnete Jayantha Abraham das Restaurant Colombo Hoppers in der Schönbrunner Straße 84.

Sudarshini Abraham ist ebenfalls in Sri Lanka geboren. Nach einem einjährigen Aufenthalt in Ohio kehrte sie nach Sri Lanka zurück, lernte dort Jayantha Abraham kennen und sie heirateten 1991 in Colombo/Sri Lanka.

In Österreich machte Sudarshini Abraham die Konzessionsprüfung für die Gastronomie und ist seither Küchenchefin im Restaurant Colombo Hoppers. Ergänzend hat sie auch das Diplom für diätisch geschulte Köchin gemacht. Ihre besondere Begabung für Gemüseschnitzereien kann man täglich auf den kunstvoll verzierten Speisen sehen.

Die beiden Söhne Darith und Savin haben eine Ausbildung in der Tourismusbranche absolviert. Darith Abraham studierte in St. Pölten Event-Engineering (Veranstaltungstechnik und Management) und Savin Abraham besuchte in Wien die Tourismusschulen Modul.